Rems-Murr-Kreis

Nach Corona-Ausbruch in Rems-Murr-Klinik in Schorndorf: Wie geht es den Infizierten? Welche verschärften Regeln gibt es?

HT8C3297_300_303_tonemapped
Nach dem Corona-Ausbruch in Schorndorf (hier im Bild), führen die Rems-Murr-Kliniken noch strengere Regeln für Patienten und Besucher ein. © Gabriel Habermann

„Noch gibt es keine gesicherten Erkenntnisse darüber, ob die aktuelle Infektionskette im Schorndorfer Klinikbetrieb von einem Patienten, Besucher oder Mitarbeiter ausgegangen ist“, sagt Christoph Schmale, ein Sprecher der Rems-Murr-Kliniken. Es sei auch fraglich, ob der Anfang der Infektionskette jemals zweifelsfrei zurückverfolgt werden könne, auch wenn die Kontakte-Personen-Nachverfolgung sehr gewissenhaft betrieben werde. Die Rems-Murr-Kliniken haben mehrere verschärfende Maßnahmen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion