Rems-Murr-Kreis

Nach Krawallnacht in Stuttgart: Siegfried Lorek (CDU) fordert auch für junge Täter Erwachsenen-Strafrecht

Stuttgart: Nach den Krawallen am Wochenende Bundesinnenminister Seehofer macht sich ein Bild vor Ort
Ladenbesitzer beheben Schäden der Krawallnacht vom 21. Juni in Stuttgart. © SDMG / Kohls

Im Oktober und November beginnen die Gerichtsverhandlungen gegen die bisher rund 80 ermittelten Tatverdächtigten der Stuttgarter Krawalle der Nacht zum 21. Juni. „Polizei und Ermittlungsbehörden haben hervorragende Arbeit geleistet, so viele Tatverdächtige zu identifizieren. Wenn man bedenkt, dass linksradikale Kreise die Ermittlungen sabotiert haben, in dem zum Beispiel dazu aufgerufen wurde, manipuliertes Videomaterial hochzuladen“, sagt Siegfried Lorek. Der Winnender

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion