Rems-Murr-Kreis

Nach Unwetterwarnungen: Kaum Hochwasser, dafür Schnee im Rems-Murr-Kreis

Schnee
Der erste Schnee seit langem am 05.01.2022 in Seiboldsweiler. © ZVW / Gabriel Habermann

Nach dem Dauerregen blieb die Hochwasserlage an den Flüssen im Rems-Murr-Kreis entspannt. In der Nacht zum Mittwoch (05.01.) seien keine "nennenswerten Vorfälle oder Einsätze" im Rems-Murr-Kreis gemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher des Polizeipräsidiums in Aalen am Mittwochmorgen.

Im Welzheimer Wald ist Schnee angesagt

Die Pegelstände an der Rems in Schorndorf und Weinstadt fallen laut aktuellen Daten der Hochwasservorhersagezentrale zudem bereits wieder. "Wir erwarten keine kritische Situation", sagte ein Sprecher der Hochwasserzentrale am Dienstag. Allenfalls vereinzelt könnten Hochwassermeldewerte und Wasserstände ein zweijährliches Hochwasser überschreiten. Der Regen werde weniger und es werde kälter.

In Welzheim hat es dafür am Mittwochmorgen bereits zu schneien begonnen. Laut Wetterprognosen ist in den kommenden Tagen und am Wochenende bei Temperaturen von 0 bis 2 Grad Celsius weiterhin Schneefall für den Welzheimer Wald angesagt. Es könnte sich also doch noch die Hoffnung vieler Kinder erfüllen, in den letzten Tagen der Weihnachtsferien doch noch einmal Schlitten zu fahren. 

Nach dem Dauerregen blieb die Hochwasserlage an den Flüssen im Rems-Murr-Kreis entspannt. In der Nacht zum Mittwoch (05.01.) seien keine "nennenswerten Vorfälle oder Einsätze" im Rems-Murr-Kreis gemeldet worden, sagte ein Polizeisprecher des Polizeipräsidiums in Aalen am Mittwochmorgen.

{element}

Im Welzheimer Wald ist Schnee angesagt

Die Pegelstände an der Rems in Schorndorf und Weinstadt fallen laut aktuellen Daten der Hochwasservorhersagezentrale zudem bereits wieder. "Wir

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper