Rems-Murr-Kreis

Nach Zebrastreifen-Unfall in Fellbach: Grundsätzliche Fragen, überraschende Antworten

Zebrastreifen
Wenn ich gehe, musst du stehen: So lautet das Gesetz der Dickstrich-Kette. © Gabriel Habermann

Ein Taxifahrer fährt auf dem Zebrastreifen einer Schülerin über den Fuß – dieser aktuelle Fall wirft grundsätzliche Fragen auf: Kommt derlei öfter vor? Sind Zebrastreifen womöglich gar keine Inseln der Sicherheit, sondern Brennpunkte der Unfallgefahr? Und wenn wir schon dabei sind: Wie ist das eigentlich mit Fahrradfahrern – müssen die wirklich immer absteigen?

Das 14-jährige Mädchen, so ist dem Polizeibericht zu entnehmen, machte eigentlich alles richtig. Die Schülerin näherte sich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion