Rems-Murr-Kreis

Nordostring bei Waiblingen: CDU, FDP und Freie Wähler fühlen sich hingehalten

Schmidener Feld
Auf dem Schmidener Feld gibt es sogar Rebhühner - muss da eine Quasi-Autobahn hindurchschneiden? Unbedingt, sagen manche, keinesfalls, finden andere. Foto: Landratsamt

Wo bleiben eigentlich die Ergebnisse des Faktenchecks zum Nordostring? Den Regionalfraktionen von CDU, FDP und Freien Wählern reicht’s: Mit einem Eilantrag wollen sie dem grün geführten Landesverkehrsministerium um Winfried Hermann Beine machen. Zu den Unterzeichnern gehören zwei Remstäler: der Waiblinger Oberbürgermeister Andreas Hesky als Fraktionschef der Freien Wähler; und der Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer als Vorsitzender des CDU-Regionalteams.

Eine Quasi-Autobahn vor

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich