Rems-Murr-Kreis

Notarzteinsatz bei Fellbach: S-Bahnstrecke zeitweise gesperrt - Busse im Einsatz

S-Bahn S3 Sbahn Bahn Bahnhof Winnenden Symbolfoto
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Wer am Montagmorgen (05.09.) mit der S-Bahn im Rems-Murr-Kreis unterwegs war, musste sich auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Auch die Regionalzüge waren betroffen.

VVS empfiehlt: Reiseverbindung über die VVS App checken

Grund war laut dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) ein Notarzteinsatz gegen 9.25 Uhr auf der Strecke zwischen Fellbach und Sommerrain. Dadurch kam es auf den Linien S2 und S23 sowie im Regionalverkehr zu Verspätungen und teilweise zu Zugausfällen. 

Die S-Bahnen der Linie S2 verkehrten nur zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Bad Cannstatt sowie zwischen Waiblingen und Schorndorf. Auch die Bahnen der Linie S23 waren nur zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Bad Cannstatt sowie zwischen Waiblingen und Backnang unterwegs.

Um die Mittagszeit gab der VVS dann Entwarnung: Die Bahnen verkehren wieder normal. Während des Notarzteinsatzes waren zwei Gelenkbusse der Firma Esslinger Omnibusverkehre zwischen Bad Cannstatt und Waiblingen mit Halt an allen Unterwegshalten im Einsatz. 

Wer am Montagmorgen (05.09.) mit der S-Bahn im Rems-Murr-Kreis unterwegs war, musste sich auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Auch die Regionalzüge waren betroffen.

VVS empfiehlt: Reiseverbindung über die VVS App checken

Grund war laut dem Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) ein Notarzteinsatz gegen 9.25 Uhr auf der Strecke zwischen Fellbach und Sommerrain. Dadurch kam es auf den Linien S2 und S23 sowie im Regionalverkehr zu Verspätungen und teilweise zu

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper