Rems-Murr-Kreis

Pia Voss-Höge bekämpft die Finsternis: Eine Urbacherin und die Reflektoren

Finsternis01
Rechts die Finsternis, links das Licht und dazwischen, nicht zu übersehen, Pia Voss-Höge. © Ralph Steinemann Pressefoto

Neulich radelte sie im Dunkeln nach Hause und hat „ungefähr sechs Leute mehr oder weniger umgefahren“: sechs gründlich getarnte Gestalten, umhüllt von den Mächten der Finsternis – schwarz gekleidet in schwarzer Nacht. „Man sieht die nicht!“ Sechsmal rief Pia Voss-Höge „huch!“, sechsmal ging es gerade noch so eben gut. Nur „ein Wuffi“ hatte, vorbildlich, „ein grün blinkendes Halsband“; den Hund umfuhr sie weiträumig.

Und das waren jetzt nur die Fußgänger. Jedem Radfahrer, der im

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion