Rems-Murr-Kreis

Polizei räumt Rodelhang in Kaisersbach: Wie war die Lage sonst im Welzheimer Wald am Dreikönigstag (6.1.)?

1/4
corona_schlitten_07
Die Situation in Kaisersbach machte den Behörden schon am Sonntag (3.1.) Sorgen. Noch voller muss es am Nachmittag des Dreikönigstags (6.1.) gewesen sein. (Hinweis: Archivbild vom Sonntag) © MARKUS METZGER
2/4
5I7A2410a
Entspannte Momentaufnahme in Althütte-Lutzenberg am Mittwochmittag (6.1.). © Gabriel Habermann
3/4
5I7A2416a
Momentaufnahme in Althütte-Lutzenberg am Mittwochmittag (6.1.). © Gabriel Habermann
4/4
TITEL Schnee
Entspannter Winterspaß am Aichstrutsee am Mittwochmittag © Gabriel Habermann

Zunächst hieß es an diesem Mittwoch (6.1.), Anwohner und angereiste Winterfans hätten im Welzheimer Wald einen vergleichsweise entspannten, womöglich auch weil diesig-nebligen Dreikönigstag erlebt. Doch dann spitzte sich die Lage in Kaisersbach offenbar doch zu. Ein Leser berichtete dieser Zeitung gegen 14 Uhr per Mail: „Ich war vorher kurz eine kurze Runde laufen mit meiner Frau zusammen und da sahen wir, dass in Kaisersbach am Skilift sehr, sehr viele Leute da sind. Ganz grob circa 120

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion