Rems-Murr-Kreis

Quarantäne-Regelung: Das Familien-Absonderungs-Impf-Wirrwarr - ein Beispiel aus dem Rems-Murr-Kreis

schnelltest schule stundenplan unterricht symbol symbolbild symbolfoto
Die Schülerinnen und Schüler, die in den Präsenzunterricht dürfen, machen zweimal pro Woche in der Schule einen Schnelltest. Fällt der positiv aus, geht's sofort nach Hause. © Gabriel Habermann

Jüngst in einer Familie aus dem Rems-Murr-Kreis: Der Sohn kommt nach kürzester Zeit wieder aus der Schule heim. Der morgendliche Schnelltest vor Ort hat positiv gezeigt. Ein Aufschrei tönt gen Himmel: Sind die Pfingstferien jetzt etwa für alle gelaufen?

Auch wenn’s nur langsam vorangeht: Die Zahl der vollständig gegen Corona geimpften Menschen steigt auch im Rems-Murr-Kreis. Laut Auskunft des Sozialministeriums vom 2. Mai – Aktuelleres gibt es nicht – wurden 28.907 Menschen in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion