Rems-Murr-Kreis

Randale in Urbacher Asylunterkunft: Mutmaßlicher Messerstecher vor Gericht

Polizei
Polizei musste in Urbach eingreifen © Benjamin Büttner

Das Stuttgarter Landgericht hat den Prozess gegen einen 26-Jährigen eröffnet, der am 18. Juni in einer Urbacher Asylbewerberunterkunft auf einen 23-jährigen Mitbewohner mit einem Küchenmesser eingestochen haben soll (wir berichteten). Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag.

Der Anklageschrift zufolge soll den lebensgefährlichen Messerstichen ein Streit vorausgegangen sein. Der Beschuldigte hat bislang noch nichts zum Tatvorwurf des versuchten Totschlags gesagt.

Das Opfer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion