Rems-Murr-Kreis

Randale: 18-Jähriger dringt in Ausländerbehörde ein und verletzt einen Polizisten

Polizist
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Ein 18-Jähriger hat sich am Montag (26.4.) Zutritt zur Ausländerbehörde am Landratsamt verschafft, randaliert und einen Polizisten verletzt. Der junge Mann, laut Polizei ein abgelehnter Asylbewerber aus Nigeria, war gegen 13.15 Uhr in ein Büro eingedrungen, teilt die Polizei mit.

Beschäftigte der Behörde machten dem Mann klar, er dürfe sich nicht ohne Termin in diesem Büro aufhalten und müsse gehen. Der Mann reagierte aggressiv, woraufhin man die Polizei rief. Als die Beamten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich