Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kliniken: Ab sofort Einlass mit Luca-App

Checkin QR-Code
Check-in per Luca-App. © Gabriel Habermann

Geimpfte und genesene Besucher der Rems-Murr-Kliniken können sich ab sofort über die Luca-App für einen unkomplizierten digitalen Einlass registrieren. Für geimpfte und genesene Personen ersetzt der Einsatz der App das Ausfüllen des Formulars zur Kontaktregistrierung am Eingang. Für Besucher, die weder geimpft noch genesen sind, gilt weiterhin die Pflicht zur Vorlage eines negativen Testergebnisses. Antigen-Schnelltests dürfen dabei maximal 24 Stunden alt sein, PCR-Tests verlieren ihre Gültigkeit nach 48 Stunden. Der gewohnte Ablauf am Empfang bleibt für diese Personengruppe demzufolge bestehen.

So funktioniert das Einchecken:

  • Die Nutzer der App suchen im Eingangsbereich den gekennzeichneten Luca-Anmeldeschalter auf.
  • Der Impf- oder Genesenenstatus wird via Smartphone nachgewiesen.
  • Die Identitätskontrolle erfolgt mit einem gültigen Lichtbildausweis.
  • Die medizinische Selbstauskunft wird von den Klinikmitarbeitern mündlich abgefragt.
  • Der Besucher checkt ein, indem er den QR-Code am Schalter einscannt.
  • Nach Abschluss des Besuches bzw. Verlassen der Rems-Murr-Kliniken einfaches Auschecken via Luca-App.

Es wird empfohlen, die App bereits im Vorfeld eines Klinikbesuches herunterzuladen und die Registrierung vorzunehmen. Die Nutzung der Luca-App ist kostenfrei und ermöglicht im Fall einer Infektion die Kontaktnachverfolgung von Infektionsketten. Weitere Informationen zur App finden sich hier: https://www.luca-app.de/.