Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kliniken behandeln 82 Covid-Patienten stationär (30.11.)

Schorndorfer Klinik
Die Rems-Murr-Klinik in Schorndorf. © Gabriel Habermann

Die Rems-Murr-Kliniken füllen sich weiter: Während die Zahl der belegten Intensivbetten seit Tagen recht stabil ist, häufen sich nun die zwar etwas leichteren Fälle, die aber auch eine stationäre Behandlung brauchen.

Rems-Murr-Kliniken: Die aktuelle Lage im Vergleich

Der bislang heftigsten Belastungssituation sahen die Rems-Murr-Kliniken sich auf dem Gipfel der zweiten Welle um die Jahreswende 2020/21 ausgesetzt: Damals waren gleichzeitig 90 Patienten stationär zu versorgen.

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion