Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kliniken verschärfen Corona-Regeln für Besucher ab Montag (08.11.)

Kopie von Rems-Murr-Klinikum Winnenden Klinik Symbol Symbolbild symbolfoto
Die Rems-Murr-Kliniken in Winnenden und Schorndorf verschärfen ihre Besuchsregeln. © Benjamin Büttner

Angesichts der steigenden Inzidenz im Rems-Murr-Kreis und bundesweit verschärfen die Rems-Murr-Kliniken in Winnenden und Schorndorf ihre Besuchsregelung wieder, meldet der Kliniksprecher Christoph Schmale.

Die neue Besuchsregelung tritt am Montag, 8. November, in Kraft. Ab dann ist pro Patient und Tag nur noch ein Besucher zugelassen, und auch nur, wenn dieser einen vollständigen Impfschutz gegen Covid-19 hat oder genesen ist (2G-Regel).

Als Nachweis für die Impfung gilt der Impfausweis oder eine entsprechende Bestätigung (Covid-Zertifikat der EU). Als Nachweis für die Genesung gilt ein positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegt. Diese immunisierte Personengruppe muss sich nicht auf Corona testen lassen. Ungeimpfte oder Ungenesene sind nicht mehr zugelassen.

Die maximale Besuchszeit beträgt grundsätzlich eine Stunde. Alle Besucher müssen im gesamten Gebäude eine FFP2-Maske tragen.

Die Besuchsregeln auf einen Blick

Pro Patient und Tag ist nur ein Besucher zugelassen, wenn:

  • Dieser Besucher gegen Covid-19 geimpft oder genesen ist (2G-Regel).
  • Der Besuchsberechtigte muss im Vorfeld nicht festgelegt oder angemeldet werden und kann pro Tag variieren.
  • Alle Besucher sind im gesamten Klinik-Gebäude zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet.
  • Die Besuchsdauer pro Patient ist auf dann nur noch eine Stunde täglich begrenzt.
  • Die Besuchszeiten sind täglich von 14 bis 19 Uhr. Letzter Einlass 18.30 Uhr.

Bereits bestehende Ausnahmeregelungen für bestimmte Patientengruppen gelten aber weiterhin:

  • Begleitung von Patienten in lebensbedrohlichen Zuständen oder sterbenden Patienten, in Absprache mit dem Chefarzt oder dem Oberarzt,
  • Begleitperson bei Kindern,
  • Begleitperson zur Entbindung und nach der Geburt.

Bei diesen Patientengruppen der Ausnahmeregelung kann auch der Zutritt gewährt werden mit negativem PCR-Test (max. 48 Stunden gültig) oder mit Nachweis über negativen Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden gültig).

In diesen Fällen kann zwischen 9.30 und 12 Uhr ein kostenfreier Antigen-Schnelltest im Testzentrum für Besucher der Rems-Murr-Kliniken durchgeführt werden. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen zu den Rems-Murr-Kliniken gibt es im Internet auf: www.rems-murr-kliniken.de.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: