Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: DWD warnt vor Orkanböen bis 120 km/h am Montagmorgen (21.02.)

Sturm Windhose Wind Orkan Böe symbol symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Bereits am Sonntagmorgen (20.02.) hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine amtliche Warnung vor Sturmböen herausgegeben. Diese galt bis Montagabend (21.02.) um 20 Uhr. Nun hat der DWD die Warnung nochmal verschärft.

In der Nacht von Sonntag auf Montag können orkanartige Böen, teils Orkanböen, auftreten. Diese können bis zu 120 Kilometer pro Stunde stark sein, so der DWD. Die Warnung gilt von 3 Uhr in der Nacht bis 9 Uhr am Morgen. "Diese Gefahr besteht besonders in der Nähe von Schauern oder einzelnen Gewittern", heißt es in der Mitteilung.

"Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Das Unwetter-Ereignis wird verbreitet erwartet, insbesondere in höheren Lagen", so der DWD. Desweiteren warnt er: "Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit."

Warnung bereits für den Sonntag - auch für Stuttgart

Nachdem es bereits am Freitagabend (18.02.) und teilweise auch am Samstag (19.02.) heftig gestürmt hat im Rems-Murr-Kreis und dem Rest von Deutschland, gab auch für den Sonntag (20.02.) eine Warnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD). 

In der veralteten Meldung warnte der DWD vor Sturmböen im Zeitraum von 11 Uhr (Sonntag) bis 20 Uhr (Montag). Diese Warnung gilt auch nach wie vor noch, der DWD hat diese nur nochmal verschärft. Die Warnung gilt auch für das gesamte Stuttgarter Stadtgebiet.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: