Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis liegt jetzt drei Tage unter der 35-Grenze - Hoffnung auf Lockerungen steigt

coronavirus-4914026_1920
Noch müssen AHA-Regeln und Maskenpflicht penibel eingehalten werden.

Die 7-Tage-Inzidenz im Rems-Murr-Kreis liegt am Sonntag, 6. Juni, bei 34, genau auf dem gleichen Stand wie bereits am Samstag. Zum ersten Mal war die Inzidenz am Freitag, 4. Juni, auf 30 gefallen, also weit unter die Inzidenz-35-Grenze. Damit ist sie weiterhin klar stabil unter 100, zum fünften Mal auch unter 50 und nun auch schon den dritten Tag unter 35.

Die Zahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie steigt im Rems-Murr-Kreis nur noch leicht auf 19 997, nur neun mehr als am

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion