Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: Mindestens 3,26 Millionen für Wasserstoff-Technologie

2021-11-05_v(1)
Das ist Coradia iLint, der weltweit erste Wasserstoffzug, der in Salzgitter entwickelt wurde. Dieses Exemplar fährt auf der Strecke Hechingen-Haigerloch-Eyach im Nordschwarzwald. Vielleicht irgendwann auch bei uns? © Gabriel Habermann

Es war eine Grundsatzentscheidung und ein Zukunftsentwurf: Im Sommer 2020 legte der Kreistag fest, dass grüne Wasserstofftechnologie zu fördern und zu finanzieren sei. Jetzt hat das Landratsamt einen ersten Blick auf die Entwicklung der Vorhaben öffentlich gemacht. Man ist begeistert: Mehr als drei Millionen Euro an Fördermitteln sind schon sicher und eine noch nicht genau bezifferbare aber stetig wachsende Summe kündigt sich an.

„Unsere Wasserstoff-Strategie beginnt sich mehr und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion