Rems-Murr-Kreis

Rems-Murr-Kreis: Zwangsunterbringung für Gerüstdieb?

symbolbild gericht paragrafen urteil strafe  justiz  gerechtigkeit
Symbolbild © fotolia/rcfotostock

Beim Hauptangeklagten im Prozess vor dem Stuttgarter Landgericht wegen schweren Bandendiebstahls und Drogenhandels steht eine Zwangsunterbringung im Raum. Ein Gutachter muss prüfen, ob der Backnanger in einer forensischen Klinik (früher Entziehungsanstalt genannt) und damit im Maßregelvollzug richtig wäre. Daran orientiert sich die Urteilsfindung.

Weil der früher selbstständige Gerüstbauer nur ein Teilgeständnis dafür abgelegt hat, dass ihm sieben bis acht Jahre Gefängnis in Aussicht

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion