Rems-Murr-Kreis

Schorndorfer Kinderarzt zum Schulstart: "Tägliches Testen so gut wie Quarantäne"

Ralf Brügel
Er fordert eindringlich, dass es Kindern und Jugendlichen wieder ermöglicht wird, in die Schule zu gehen. Dr. Ralf Brügel, Schorndorfer Kinder- und Jugendarzt und Sprecher der Kinderärzte im Kreis, hält daher die Entscheidung der Landesregierung, im Infektionsfall in den Klassen nicht gleich viele in Quarantäne zu schicken, für richtig. © Gabriel Habermann

Die Ferien sind zu Ende, die Schülerinnen und Schüler starten wieder in den Unterricht. Viele haben die vergangenen Home-Schooling-Unterrichtszeiten nicht gut überstanden. Wie wird es weitergehen? Können die Kinder und Jugendlichen endlich wieder vor Ort zusammen mit ihren Klassenkameraden lernen? Oder werden sie wieder und immer wieder ins Home-Schooling oder sogar in Quarantäne verbannt?

Die baden-württembergische Landesregierung weicht in einem kleinen, aber wichtigen Punkt von den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich