Rems-Murr-Kreis

Seniorin um 30.000 Euro gebracht: Das sind die fiesen Betrugsmaschen der falschen Polizisten

betrug
Betrug via Telefon. Seniorinnen und Senioren werden Opfer von falschen Polizisten und angeblichen Angehörigen in Not. © Pixabay

Erneut ist eine Seniorin Opfer von falschen Polizisten geworden. Die 90-Jährige aus Winnenden hat den Betrügern ihre Münzsammlung im Wert von rund 30 000 Euro überlassen. Die angeblichen Polizisten hatten am Dienstag gegen 18 Uhr bei der Frau, die im Süden Winnendens wohnt, angerufen. Der Anruf wurde allerdings von der Tochter, die ebenfalls bereits im Rentenalter ist, entgegengenommen. Dieser erzählten die Betrüger die übliche Geschichte, dass in der Nachbarschaft eingebrochen worden und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion