Rems-Murr-Kreis

Sinnvolles tun in Zeiten des Lockdowns: Ehrenamtliche Helfer des DRK im Winnender Schnelltestzentrum im Einsatz

drk
Helfer des DRK aus dem Rems-Murr-Kreis führen seit Mitte November Antigen-Tests durch. Für jeden neuen Helfer gibt es eine persönliche Einweisung, wie mit dem Abstrichtupfer von den Probanden Sekret aus dem Nasen-Rachen-Bereich entnommen wird und der Test ausgewertet wird. © DRK

„Es ist toll“, sagt Dieter Hurlebaus, einer von zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern beim DRK, „dass wir uns aktiv an der Bekämpfung des Coronavirus beteiligen können. Hier haben wir die Möglichkeit, in Zeiten des Lockdowns etwas Sinnvolles zu tun“. Der Helfer vom DRK-Ortsverein Kernen führt am Corona-Schnelltestzentrum am Rems-Murr-Klinikum Winnenden sogenannte „PoC-Schnelltests“ durch - nicht nur bei Schülern, sondern auch bei einigen Besuchern.

Das Testzentrum

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion