Rems-Murr-Kreis

Stihl betreibt neues Zentrallager in Völklingen

Firma Stihl
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Mit einem neuen Zentrallager in Völklingen (Saarland) möchte die Stihl Gruppe weiteres Wachstum in seinem Unternehmen vorantreiben. Damit sollen insbesondere Weichen für das Zukunftsfeld des Akkus gelegt werden, wie Stihl am Dienstag (19.04.) mitteilte.

Neubau wohl bereits Mitte 2022 fertig

Aus seinem bisher größten Lager sollen nun zukünftig nicht nur alle Stihl Vertriebsgesellschaften weltweit, sondern auch der Fachhandel in Deutschland, Frankreich und den Benelux-Ländern beliefert werden, heißt es. Aufgrund der steigenden Produktnachfrage bei Stihl löst das in Völklingen gelegene Lager das bisherige in Straßburg ab. Fertiggestellt soll der Neubau bereits Mitte 2022 und zum 1. Januar 2023 in Betrieb gehen.

„Mit dem neuen Zentrallager erhöhen wir nicht nur erheblich unsere Kapazitäten, sondern gewährleisten weiterhin eine kundengerechte Marktversorgung sowie eine wettbewerbsfähige Logistik“, betont Norbert Pick, Stihl Vorstand Marketing und Vertrieb.

Spart nicht an moderner Technik

Im Neubau würden zudem „hochmoderne Lager- und Kommissionier-Techniken“ zum Einsatz kommen. Wie beispielsweise, selbstfahrende Kommissionier-Geräte und Smartwatches, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

In das neue Lager im Saarland hat die Dietz AG in Bensheim investiert. Betrieben werden soll es von der Firma Hellmann Worldwide Logistics. Mit ihr hat Stihl nun einen 10-Jahresvertrag abgeschlossen.

Mit einem neuen Zentrallager in Völklingen (Saarland) möchte die Stihl Gruppe weiteres Wachstum in seinem Unternehmen vorantreiben. Damit sollen insbesondere Weichen für das Zukunftsfeld des Akkus gelegt werden, wie Stihl am Dienstag (19.04.) mitteilte.

{element}

Neubau wohl bereits Mitte 2022 fertig

Aus seinem bisher größten Lager sollen nun zukünftig nicht nur alle Stihl Vertriebsgesellschaften weltweit, sondern auch der Fachhandel in Deutschland, Frankreich und den

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion