Rems-Murr-Kreis

Strom und Gas sparen: Hier werden Sie am Samstag (19.11.) in Waiblingen beraten

LED-Lampe
LED-Leuchten verbrauchen viel weniger Strom als alte Glühbirnen. © Gabriel Habermann

Noch Fragen zum Thema Strom oder Gas sparen? Oder zu Fördermitteln, die der Staat beispielsweise für energetische Sanierungen oder andere Beiträge zum Klimaschutz bereithält? Oder hätten Sie gern Infos von einem Experten zum Thema Renovierung? Fachleute beraten diesen Samstag, 19. November, zu allen diesen Fragen – kostenfrei und in Präsenz. Diese Beratungen finden im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Energiesparwoche statt, einer gemeinsamen Aktion des Zeitungsverlags Waiblingen, der Stadtwerke Waiblingen und der Kreissparkasse.

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr stehen diesen Samstag, 19. November, folgende Expertinnen und Experten für Beratungen im Forum der Kreissparkasse in der Bahnhofstraße 1 in Waiblingen zur Verfügung:

Michael Fessmann vom Waiblinger Unternehmen Fessmann Holzbau informiert Besucherinnen und Besucher zu sämtlichen Fragen in Zusammenhang mit Sanierungen, Renovierungen und Dachfenstern. Von der Energieagentur Rems-Murr ist Geschäftsführer Jürgen Menzel vor Ort. Die Energieagentur berät als unabhängige und neutrale Anlaufstelle alle Akteure zum Energiesparen, zur effizienten Verwendung von Energie und zum Einsatz erneuerbarer Energien.

Von der Kreissparkasse sind Jan Kaufmann und Francesca Paterno am Samstag im Forum vertreten. Die beiden informieren Besucherinnen und Besucher über Themen wie diese: Fördermöglichkeiten der KfW beispielsweise für Photovoltaikanlagen oder altersgerechtes Umbauen, Fördermöglichkeiten der L-Bank (Wohnen mit Kind, Kombidarlehen Wohnen mit Klimaprämie und neu aufgelegtes Programm der L-Bank ab voraussichtlich 1. Dezember 2022), Bundesförderung effiziente Gebäude (Zuschüsse vom Bund), gesetzliche Vorgaben, zum Beispiel Photovoltaikpflicht ab 2023 bei Dachsanierungen in Baden-Württemberg und aktuelle Zinssituation.

Noch Fragen zum Thema Strom oder Gas sparen? Oder zu Fördermitteln, die der Staat beispielsweise für energetische Sanierungen oder andere Beiträge zum Klimaschutz bereithält? Oder hätten Sie gern Infos von einem Experten zum Thema Renovierung? Fachleute beraten diesen Samstag, 19. November, zu allen diesen Fragen – kostenfrei und in Präsenz. Diese Beratungen finden im Rahmen der Abschlussveranstaltung der Energiesparwoche statt, einer gemeinsamen Aktion des Zeitungsverlags Waiblingen, der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper