Rems-Murr-Kreis

Tödlicher Unfall auf Backnanger Zebrastreifen: Rechtliche Fragen, Gaffer, Hintergründe

[Gaffer Behindern teilweise Einsatzkräfte] Schwerer Unfall am Zebrastreifen - 5 jähriges Kind von PKW erfasst und schwerst verle
Schaulustige nahe der Unfallstelle am Montag (9. August 2021) in Backnang. © 7aktuell.de | Kevin Lermer

Der Fall des am Montag (9.8.) in Backnang tödlich verunglückten Siebenjährigen wirft rechtliche Fragen auf. Müssen auch Kinder vor dem Überqueren eines Zebrastreifens vom Rad absteigen? Gerettet hätte dies den Jungen womöglich aber auch nicht. Der 19-jährige Fahrer des Unfallautos war vorher schon unangenehm aufgefallen. Ein anderer Aspekt: Es traten Dutzende von Gaffern auf.

„Gestört wurden die Rettungskräfte am Montag in Backnang zwar unseres Wissens nicht“, sagt Rudolf Biehlmaier,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion