Rems-Murr-Kreis

Türkei will Auslieferung von mutmaßlichem Mörder aus Backnang

Landgericht
Rudersberger Mordprozess 2. Verhandlungstag (21.9.), Psychiatrischer Gutachter Winckler als Zeuge über den Angeklagten u.a. Zeugenaussagen der Angeklagte, Schöffen, Anwälte, Verteidiger, Staatsanwaltschaft, die Richter Landgericht Featurebilder © ALEXANDRA PALMIZI

Im Prozess gegen den falschen Syrer, der bereits zugegeben hat, seine 25-jährige Frau in der gemeinsamen Backnanger Wohnung erstochen zu haben (wir berichteten), hat das Heimatland Türkei die Auslieferung des mutmaßlichen Mörders gefordert. Nach Informationen des vorsitzenden Richters der Schwurgerichtskammer am Stuttgarter Landgericht, Norbert Winkelmann, geht es im wahren Heimatland des 29-Jährigen um kiloschwere Drogengeschäfte.

Die Stuttgarter Justiz steckt noch in einer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion