Rems-Murr-Kreis

Tarifstreit bei Busfahrern eskaliert - Streikgefahr wächst

BusstreikOVR
Busstreik droht © Gabriel Habermann

Ergebnislos endete die zehnte Verhandlungsrunde zwischen dem Verband Baden-Württembergischer Omnibusunternehmer, WBO, und der Gewerkschaft Verdi über die Neuausgestaltung des Manteltarifvertrags für die privaten Omnibusunternehmen. Damit steigt wieder die Gefahr von Arbeitsniederlegungen der in der Gewerkschaft Verdi organisierten Busfahrer.

{element}

„Die Gewerkschaft hat ihre Forderung zur Pausenbezahlung noch weiter verschärft“, erklärt WBO-Verhandlungsführer Horst Windeisen, und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion