Rems-Murr-Kreis

Trotz Impftrucks nur ein wenig mehr Impfungen für die Ü-80-Jährigen: Warum bis Ende Mai erst circa 20.000 von 29.100 geimpft sein könnten

Impftruck des Rems-Murr-Kreises bei seinen ersten Impfungen in Murrhardt
Am Dienstag (2.3.) und am Mittwoch (3.3.) steht der Impftruck in Murrhardt. Geimpft werden insgesamt 240 über 80-Jährige, die einen Termin ergattern konnten. © Jörg Fiedler

Der Impftruck ist losgefahren und hat seinen ersten Halt seit Dienstag in Murrhardt. Am Donnerstag und Freitag steht er in Welzheim, am Samstag und Sonntag in Schorndorf. Impftermine für diese Stopps des Trucks gibt es keine mehr! Und die weitere Route steht noch nicht fest. „Sie wird auf der Bürgermeister-Kreisversammlung an diesem Mittwoch, 3. März, vorgestellt und soll dann gemeinsam abgestimmt und festgelegt werden“, teilte Landrat Dr. Richard Sigel mit.

Anmelde-Modalitäten und

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion