Rems-Murr-Kreis

Trotz Streik kein Bahn-Chaos in Schorndorf: Die Lage am 23. August - und Hintergründe

Lokführerstreik
Regentrübe Morgenstimmung, aber keine Hektik am Schorndorfer Bahnhof. Streik hin, Streik her – die S 2 wird gleich abfahren. © Gabriel Habermann

Es war mal wieder Chaos zu befürchten, aber diesmal – liegt's an der Urlaubszeit, liegt's an verbessertem Info-Management der Bahn? – blieb der große Kladderadatsch aus: Am Montagmorgen, 23. August, in Schorndorf traf man kaum Verirrte und Verwirrte; manche Züge fielen aus, viele verkehrten pünktlich. Und warum streiken eigentlich die Lokführer? Die Hintergründe sind durchaus faszinierend ...

Der Go-Ahead soll pünktlich kommen? Na, mal sehen ...

7.30 Uhr am Bahnhof

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich