Rems-Murr-Kreis

Unterstützung bei Parkinson durch Selbsthilfegruppe

Schätzungsweise 400 000 Menschen leiden in Deutschland an Morbus (Krankheit) Parkinson. Der Welt-Parkinson-Tag am 11. April sollte auf die immer noch unheilbare Krankheit aufmerksam machen und das Verständnis für Erkrankte und ihre Angehörigen fördern, schreibt die Selbsthilfegruppe der „Deutschen Parkinson Vereinigung“. Der weltweite Aktionstag wurde 1997 ins Leben gerufen und findet am Geburtstag des englischen Arztes James Parkinson statt. Dieser beschrieb 1817 erstmals die Symptome der

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion