Rems-Murr-Kreis

Unwetter im Rems-Murr-Kreis am Montag: Heftiger Sturm und Starkregen drohen

Symbolfotowetter
Da brauen sich erneut dunkle Wolken zusammen. . . © Gaby Schneider

Die Gewitter-Saison geht nach den Wolkenbrüchen vom Donnerstag (19.5.) in die nächste Runde. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) sind für den Montag (23.5.) ab 14 Uhr schwere Gewitter im Rems-Murr-Kreis und der Region Stuttgart zu erwarten.

Windgeschwindigkeiten von bis zu 115 Stundenkilometern

„Ab den frühen Nachmittagsstunden des Montags ziehen von Westen und Südwesten kräftige Gewitter auf. Dabei ist mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit zu rechnen. Weitere Begleiterscheinungen sind größerer Hagel um 4 cm sowie orkanartige Böen um 115 km/h. Im Verlauf der Nacht zum Dienstag ziehen die Gewitter allmählich ostwärts ab“, heißt es in der Vorabinformation des DWD vom Sonntagabend (22.05.).

Wo genau es ungemütlich werden könnte, ist  im Vorfeld schwer vorherzusagen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen träten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte, so der DWD. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses könnten erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Deshalb appelliert der DWD: „Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.“