Rems-Murr-Kreis

Verbrechensopfer in Not: Wohin sich Betroffene im Rems-Murr-Kreis wenden können

1/2
gewalt frau abwehr bedroht symbol symbolbild
Symbolbild. © Adobestock/Serghei
2/2
Opferberatung
Hermann Staudenmaier kümmert sich als Außenstellenleiter des Weißen Ringes im Rems-Murr-Kreis um Kriminalitätsopfer. © Alexandra Palmizi

Jeder „Tatort“ beginnt mit dieser angstbesetzten Szene: Es ist dunkel, Gefahr droht, jemand rennt weg. Den Rest malt man sich aus.

Es gibt Menschen, die malen sich den Rest nicht nur aus. Sie erleben sehr real eine Gewalttat, werden Opfer eines Überfalls oder finden ihre Wohnung von Einbrechern verwüstet vor. Solche Erlebnisse vergisst man nie. Die Erinnerung und alle damit verbundenen Gefühle lassen sich nicht ausschalten, so wie man den „Tatort“ einfach ausschalten

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion