Rems-Murr-Kreis

Versuchter Totschlag in Urbach? Streit in Asylunterkunft gibt Gericht Rätsel auf

Landgericht
Symbolfoto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Die Anklage auf versuchten Totschlag gegen einen 26-Jährigen aus den palästinensischen Autonomiegebieten wiegt schwer. Was jedoch am 18. Juni diesen Jahres genau in einer Urbacher Asylbewerberunterkunft passiert ist, aus der ein 23jähriger Pakistani lebensgefährlich verletzt ins Schorndorfer Krankenhaus gebracht werden musste, ist für das Stuttgarter Landgericht angesichts der zur Verfügung stehenden Beweismittel nur mühsam zu erhellen.

Bewohner als Tatortreiniger

Als die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion