Rems-Murr-Kreis

Wann beginnt eigentlich der Frühling?

winterlinge pflanze blume frühling symbol symbolbild symbolfoto
Winterlinge. © Joachim Mogck

Waiblingen. Sobald die Tage wieder länger werden und die ersten Knospen sprießen, denken alle gleich an Frühling. Doch wann genau fängt dieser eigentlich an?

Auf diese Frage gibt es mehrere Antworten. Wir unterschieden zwischen dem astronomischen und dem meteorologischen Frühlingsanfang. Daneben gibt es noch einen phänologischen Frühlingsanfang, der sich nach Phänomenen in der Natur richtet. Zum Beispiel beginnt dieser Frühling mit dem ersten Blühen verschiedener Pflanzen, wie dem Winterling.

Astronomisch

Der astronomische Frühlingsanfang, der häufig auch als kalendarischer Frühlingsanfang bezeichnet wird, fällt auf den Zeitraum der Tag-und-Nachtgleiche. Die Tag-und-Nachtgleiche bezeichnet den Zeitpunkt im Jahr, an dem Tag und Nacht gleich lang sind, also jeweils 12 Stunden. Daran gemessen beginnt der Frühling in diesem Jahr am 20. März.

Meteorologisch

Des Weiteren gibt es den meteorologischen Frühlingsanfang. In der Meteorologie ist es relativ einfach. Jeder Jahreszeit wurden drei Monate zugeordnet. Auf der Nordhalbkugel beginnt der Frühling alljährlich am 1. März.