Rems-Murr-Kreis

Warnung vor schwerem Gewitter im Rems-Murr-Kreis am Montagabend (15.8.)

Unwetter
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Montagabend (15.08.) vor schweren Gewittern im Rems-Murr-Kreis. Auch für das Stadtgebiet Stuttgart wurde eine Warnung herausgegeben. Inzwischen (Stand 18.20 Uhr) wurde die Warnung wieder aufgehoben.

Die Warnung betrifft laut DWD vor allem den südlichen Teil des Kreises rund um Waiblingen, auch der östliche Teil rund um Schorndorf soll betroffen sein. Die schweren Gewitter können bis 18.30 Uhr andauern (Stufe 3 von 4).

Der DWD warnt: Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Es sind unter anderem verbreitet schwere Schäden an Gebäuden möglich. Bäume können entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen sind möglich.

  • Es können zum Beispiel Erdrutsche auftreten.
  • Schließen Sie alle Fenster und Türen!
  • Sichern Sie Gegenstände im Freien!
  • Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
  • Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!