Rems-Murr-Kreis

Warum unser Wildschwein-Fleisch auf Strahlung untersucht wird

Wildschwein Wildschweine Braten Fleisch Strahlung Tschernobyl Fellbach_0
Wildschweine wühlen gerne nach einer ihrer Lieblingsspeisen – dem Hirschtrüffel. © ZVW/Gabriel Habermann

Fellbach/Waiblingen.
Herbstzeit ist Jagdzeit, und in den Remstäler Gaststätten steht Wildschwein auf der Speisekarte – lecker. Wildschweine aber fressen gern Hirschtrüffel. Und diese für den Menschen ungenießbaren Pilze reichern Cäsium-137 an. Was bedeutet: Das radioaktive Element landet direkt im Wildschwein. Sollten wir lieber verzichten?

Es sind vor allem die Wildschweine, die die Fachleute vom Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion