Rems-Murr-Kreis

Weingut Karl Haidle bei "Best of Riesling" auf dem Siegertreppchen

Riesling
2019 war ein gutes  Weinjahr © Gabriel Habermann

Der internationale Wettbewerb „Best of Riesling“ gilt als weltweit größter anerkannter Riesling-Wettbewerb. Bei der diesjährigen Auflage wurden mehr als 2400 Rieslinge aus aller Welt eingereicht und von einer Fachjury blind verkostet. Insbesondere der Jahrgang 2019 überzeugte die Jury mit Spitzenqualität in allen deutschen Anbaugebieten. Auch der Jahrgang 2020 stimmt erwartungsfroh.

Lagen-Riesling trocken

In der Kategorie IV „Lagen-Riesling trocken“ darf sich das Weingut Karl Haidle aus Kernen-Stetten über den 2. Platz für seinen 2019 Stettener Stäudlen Riesling trocken VDP.Erste Lage freuen (93 Punkte); eine hohe Bewertung erhielten weitere vier Weine des Weinguts (93/ 93/ 91/ 88 Punkte).

Auch andere Remstäler Weingüter schnitten mit ihren Rieslingen erfolgreich ab

Außerdem konnten folgende Remstäler Weingüter mit ihren Rieslingen erfolgreich abschneiden: Kuhnle (87 Punkte), Idler (92 Punkte), Klopfer (88/ 88 Punkte), Maier (89/ 88 Punkte), Bernhard Ellwanger (93/ 90 Punkte), Johannes B. (89/ 88/ 88 Punkte), Schnaitmann (90/ 87 Punkte), Wilhelm Kern (88 Punkte), Gold (91/ 91/ 88/ 88 Punkte), Sterneisen (88/ 88 Punkte), Jürgen Ellwanger (90/ 88 Punkte), Heid (90 Punkte) sowie die Fellbacher Weingärtner (90/ 89/ 87 Punkte) und die Remstalkellerei (88/ 88/ 87 Punkte).