Rems-Murr-Kreis

Weingut Schnaitmann aus Fellbach gewinnt LagenCup Weiß 2021

fd569e09-a3e2-4e19-965c-c35132c0e56c.jpg_0
Rainer Schnaitmann an einem trüben Wintertag bei der Arbeit in seinem Weinberg unterm Kappelberg. © Palmizi / ZVW

Sieger des LagenCup Weiß 2021 ist das Weingut Schnaitmann: Für seinen 2019er Riesling von der Lage Fellbacher Lämmler erhält Rainer Schnaithmann 97 Punkte und damit die Auszeichnung „Winzer des Jahres“.

700 Weine werden von einer Jury blind verkostet

Der LagenCup ist ein Berliner Weinwettbewerb, der vom Sommelier Serhat Aktas organisiert wird. Bei dem Wettbewerb werden ausschließlich deutsche Lagenweine verkostet. Eine 10-köpfige Fach-Jury, bestehend aus Sommeliers und Weinjournalisten, verkostet die Weine blind und bewertet sie nach einem 100 Punkte-Schema. Aufgeteilt in Weiß und Rot findet der LagenCup zwei Mal im Jahr statt. Beim diesjährigen LagenCup Weiß wurden in fünf Tagen über 700 Spitzengewächse verkostet und bewertet. 

Auf die Frage, wie sich Rainer Schnaitmann seinen aktuellen Erfolg beim Weißwein erklärt, antwortet er: „Wir bewirtschaften unsere Weinberge biologisch, vergären die Weine mit ihren ureigenen Hefen, gönnen ihnen eine lange Maischestandzeit und verzichten auf neues Holz.“ Im Geschmack sei schließlich eine schöne Frucht nicht alles, was einen köstlichen Weißwein ausmache: „Es gibt so viele Faktoren, die einen Wein zu einem besonderen machen. Nur eines weiß ich ziemlich sicher: Je gezielter ich bei seiner Bereitung eben nicht einschreite, desto größer sind die Chancen, dass er gut gerät.“   

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: