Rems-Murr-Kreis

Wetterdienst: Schwere Gewitter ab dem Abend möglich

Unwetter
Symbolfoto. © ZVW/Gabriel Habermann

Waiblingen. Im Laufe des Dienstags (06.08.) hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) immer wieder vor starken Gewittern im Rems-Murr-Kreis und in Stuttgart gewarnt. Ab 18 Uhr am Abend bis in die Nacht hinein sind laut dem DWD nun auch schwere Gewitter möglich.

Während am Nachmittag zunächst nur räumlich eng begrenzt mit schweren Gewitter gerechnet werden müsse, nehme die Gewittertätigkeit ab dem Abend von Westen her zu. Das teilte der DWD am Dienstag mit. Verbreiteter seien dann schwere Gewitter möglich. Während der Gewitter könne es lokal heftigen Starkregen mit bis zu 40 Litern pro Quadratmeter, Hagel mit Korngrößen zwischen zwei und drei Zentimetern und schwere Sturmböen mit bis zu 100 km/h geben.

Derartige Gewitter "treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte", so der DWD.