Rems-Murr-Kreis

Wetterdienst warnt vor Sturmböen im Rems-Murr-Kreis und in Stuttgart

Wind Sturm Wetter Symbolfoto
Symbolfoto. © Joachim Mogck

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Warnung vor Sturmböen im Rems-Murr-Kreis sowie für die Stadt Stuttgart herausgegeben. 

Warnung gilt vorläufig von 9 bis 18 Uhr

Am Montag (31.01.) kann es demnach rund um die Landeshauptstadt zwischen 9 und 18 Uhr ungemütlich werden. Laut DWD "besteht die Gefahr des Auftretens von Sturmböen Stufe 2 von 4".

Derweil rechnen die Meteorologen an der Nordseeküste und im Westen für den frühen Montag mit Sturmböen von bis zu 88 km/h. In den westlichen Mittelgebirgen kann es schneien, an den Alpen ab dem Vormittag sogar stark - mit Schneeverwehungen durch Sturmböen. Für den Rest des Landes gilt den Meteorologen zufolge: Es wird grau, windig, nass und vereinzelt fällt Schnee auch bis in die tiefen Lagen.

Sturmtief mit gefährlichen Böen am Wochenende

Am Wochenende war Sturmtief «Nadia» mit gefährlichen Böen über Norddeutschland hinweggefegt. Im brandenburgischen Beelitz kam ein Fußgänger ums Leben, weil ein Wahlplakat umgeweht wurde und auf ihn stürzte. In Bremen erlitt ein Mensch in einem Park schwere Verletzungen, als ein Baum auf ihn fiel, und in Mecklenburg-Vorpommern verunglückte ein 16-Jähriger: Er fuhr mit seinem Motorrad gegen einen umgestürzten Baum und wurde schwer verletzt.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: