Rems-Murr-Kreis

Wo ist die Gefahr am größten, sich im Rems-Murr-Kreis mit  dem Coronavirus anzustecken?

IMG_4742
Darauf kommt's an: Die Infektionsketten müssen unterbrochen werden, um die zweite Welle zu brechen. © Joachim Mogck

„Wo hast du dich angesteckt?“ Diese Frage wird Coronainfizierten nicht nur von Freunden, Verwandten und Arbeitskollegen am häufigsten gestellt. Auch das Gesundheitsamt will’s genau wissen, wie und wo sich des Sars-Cov-2-Virus ausbreitet. Eine Antwort auf die Frage „Wo hast du dich angesteckt?“ zu geben, ist oft gar nicht so einfach. Sofern nicht alle Anzeichen auf den kranken Kollegen am Arbeitsplatz hindeuten, auf den Partner zu Hause oder auf die Geburtstagsparty, bei der vor allem das

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion