Rems-Murr-Kreis

Zuerst sah es nach einem Gewaltdelikt aus, aber jetzt steht fest: 79-jähriger Schorndorfer starb eines natürlichen Todes

FM Helfer in schweren stunden   foto Zuern
Symbolbild. © Hardy Zürn

Erst hieß es, ein 79-jähriger Mann aus Schorndorf sei gewaltsam zu Tode gekommen. Offenbar stimmt das nicht, wie Ermittlungen der Polizei ergeben haben: Der Mann sei wohl doch eines natürlichen Todes gestorben, teilt die Polizei jetzt mit. Ein ungewöhnlicher Fall ist das: Rechtsmedizinische Untersuchungen hatten zunächst ergeben, dass dem Senior wahrscheinlich Gewalt angetan worden war. Nähere Auskünfte erteilt die Polizei zu diesem Fall nicht. Klar ist, dass man nach weiteren Ermittlungen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion