VfB Stuttgart

Saisonaus für Andreas Beck

Andreas Beck_0
Fehlt dem VfB für den Rest der Saison: Andreas Beck. © ZVW/Danny Galm

Stuttgart. Der VfB Stuttgart muss in den verbleibenden zwei Bundesliga-Spielen und in einer möglichen Relegation auf Routinier Andreas Beck verzichten. Der 32-Jährige hat sich am Samstag bei der 1:3-Niederlage in Berlin einen Meniskus-Einriss im rechten Knie zugezogen und muss zeitnah operiert werden.

Anschließend wird Beck vorrausichtlich vier bis sechs Wochen ausfallen. "Sein Ausfall in dieser wichtigen Saisonphase ist bitter für ihn und für uns", sagt Sportvorstand Thomas Hitzlsperger. "Ich hätte der Mannschaft in den anstehenden Spielen sehr gerne geholfen und habe deshalb gemeinsam mit den Ärzten alle Optionen geprüft, die Operation erst nach dem Saisonende durchzuführen. Leider ist das nicht möglich", sagt Beck laut einer Vereinsmitteilung, "ich drücke den Jungs die Daumen und bin davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen werden."

Beck hatte den VfB zuletzt zweimal nacheinander als Kapitän in die Spiele geführt. Die Stuttgarter können sich nur noch über die Relegation in der Liga halten.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.