VfB Stuttgart

Sami Khedira muss wegen Herzproblemen pausieren

Sami Khedira in Fellbach-Schmiden_2
Ein Heimspiel für den Weltmeister: Fußball-Profi Sami Khedira hatte am Montagnachmittag zahlreiche aufmerksame Zuhörer in der Festhalle in Schmiden. © ZVW/Danny Galm

Turin.
Der Ex-VfB-Profi Sami Khedira wird seinem Club Juventus Turin wegen seiner Herzprobleme Medienberichten zufolge gut einen Monat fehlen. Wenn die Behandlung des 31 Jahre alten Mittelfeldspielers gut verlaufe, werde er in 30 bis 40 Tagen in den Kader des Rekordmeisters zurückkehren, berichtete die Gazzetta dello Sport am Mittwoch.

Juve hatte am Dienstagabend mitgeteilt, dass Khedira wegen Herzrhythmusstörungen behandelt werde. Am Mittwoch werde der Verein weitere Details zu Khediras Zustand bekanntgeben, sagte eine Club-Sprecherin auf Anfrage.

Der Weltmeister von 2014 fehlt den Turinern damit auch am Mittwochabend im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Atlético Madrid. Eine genaue Ausfallzeit nannte der Tabellenführer der italienischen Serie A für den Mittelfeldspieler nicht. "Khedira nicht dabei zu haben, ist ein Problem für uns", sagte Juve-Trainer Massimiliano Allegri, der sich nicht zu Details äußern wollte.


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem neuen VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.