VfB Stuttgart

Santiago Ascacíbar im Anflug?

football-1331838_1920_0
Symbolbild. © Danny Galm

Stuttgart.
VfB-Sportvorstand Michael Reschke ist auf dem südamerikanischen Markt wohl sein zweiter Streich gelungen: Nach einem Bericht von TyCSports hat sich der Bundesliga-Aufsteiger die Dienste von Mittelfeldspieler Santiago Ascacíbar gesichert. Die Schwaben sollen rund 6,8 Millionen Euro für den 20-Jährigen geboten haben und Ascacíbars Verein Estudiantes de la Plata  bereits zugestimmt haben.Der Mittelfeldspieler soll in Stuttgart einen Fünfjahresvertrag unterschreiben. Der Kapitän der argentinischen U 20-Nationalmannschaft spielt im defensiven Mittelfeld und soll sich nun wohl der Mannschaft von Hannes Wolf anschließen.

Bis vor kurzem stand Ascacíbar offenbar bei Zenit St. Petersburg ganz oben auf dem Zettel. Die Verhandlungen waren weit gediehen, doch der Transfer zerschlug sich aus unbekannten Gründen.