VfB Stuttgart

So geht der VfB ins Duell mit dem Schlusslicht

VfB Stuttgart - Hannover 96_26. Juli 2019_12
Mario Gomez (ab der 56. Minute für Roberto Massimo): Kam nach dem Platzverweis von Holger Badstuber ins Spiel und feuerte drei Torschüsse ab. Auf sein zweites Saisontor wartet er aber seit dem 1. Spieltag - Note: 5 © ZVW/Danny Galm

Stuttgart.
Der VfB Stuttgart will seine Erfolgsserie in der 2. Fußball-Bundesliga fortsetzen. Der Tabellenführer geht am Freitagabend (18.30 Uhr / ZVW-Liveticker) als klarer Favorit in das Duell mit dem Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden. Angesichts von bereits 23 Gegentreffern stellt der Aufsteiger die mit Abstand schwächste Defensive der 2. Liga. Mit dem fünften Sieg in Serie würde der VfB seinen Abstand auf Verfolger Hamburger SV vorerst auf sechs Punkte ausbauen.

So startet der VfB Stuttgart: Kobel - Stenzel, Kempf, Phillips, Sosa - Karazor - Förster, Ascacibar - Didavi - Al Ghaddioui, Gomez

Zunächst auf der Bank: Bredlow, Insua, Endo, Castro, Wamngituka, Awoudja, Mangala, Massimo, Klimowicz 

Im Vergleich zum Last-Minute-Erfolg auf der Bielefelder Alm verändert Stuttgarts Trainer Tim Walter seine Startformation auf drei Positionen. Für den kurzfristig erkrankten Holger Badstuber (Magen-Darm-Probleme) startet die Liverpool-Leihgabe Nathaniel Phillips. Zudem ersetzt Mario Gomez den Mittelfeldspieler Orel Mangala, was auf eine Systemumstellung zurück zum 4-4-2 hinauslaufen wird. Auf der linken Abwehrseite erhält diese Woche der junge Kroate Borna Sosa den Vorzug vor Emiliano Insua.

So startet der SV Wehen Wiesbaden:


WhatsApp-Newsletter zum VfB Stuttgart

  • Schneller und einfacher geht's nicht: VfB-News direkt auf's Handy per WhatsApp. Mit unserem VfB-Newsletter bleiben Sie auf Ballhöhe und sind immer bestens informiert. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie sich anmelden können
  • Sie haben unseren ZVW-WhatsApp-Newsletter bereits abonniert und wollen zusätzlich noch den VfB-Newsletter erhalten? Dann schicken Sie uns einfach via WhatsApp eine kurze Nachricht und wir schalten Sie für unseren neuen Service frei.