Schwabenpark

Saisonstart im Schwaben Park verschoben wegen Coronavirus

Wilde Hilde_0
Symbolbild. © Ramona Adolf

Kaisersbach.
Wegen des Coronavirus kann der Schwaben Park nicht wie geplant Anfang April eröffnen. Wann der Freizeitpark in Gmeinweiler 2020 in die Saison starten könne, sei noch ungewiss, erklärte der Park auf Nachfrage. Die Verantwortlichen hatten mit dem 4. April als Eröffnungstermin gerechnet. Nach der neuen Landesverordnung, die am Montagnachmittag in Kraft trat, müssen nun auch Vergnügungsstätten geschlossen bleiben.

Wer eine Übernachtung im Schwaben Park gebucht hat, kann diese auf einen Wunschtermin umbuchen, teilt der Park auf seiner Homepage mit. Die Reservierung werde zu den ursprünglichen Konditionen vorgenommen.

Auch die für den 19. März geplante Bürgerinformation zu den Entwicklungsplänen des Parks wird verschoben. Zunächst war noch eine Durchführung im kleineren Rahmen geplant gewesen. Aufgrund der aktuellen Lage sei das aber nicht realisierbar, erklärte Bürgermeisterin Katja Müller. Als neuer Termin für die Bürgerinformation ist der 7. Mai vorgesehen.