Schwabenpark

Schwaben Park: Anwohner gegen Erweiterung

Achterbahnen Schwaben Park_0
Die Achterbahn Force One (links) im Schwabenpark ist bereits jetzt gut von Aichstrut aus zu sehen. Künftig soll direkt an die Ortsgrenze eine Indoorhalle gebaut werden. © Laura Edenberger

Kaisersbach-Gmeinweiler. Mehr Parkplätze, eine Halle mit Fahrgeschäften sowie Gastronomie: Der Schwaben Park will sein Angebot deutlich ausweiten. Die Gemeinde will nun eine Bürgerbeteiligung durchführen. Denn viele Anwohner stehen dem Projekt sehr kritisch gegenüber.

Gleich zu Beginn der Gemeinderatssitzung in Kaisersbach meldete sich ein Bürger aus Aichstrut zu Wort. Er hatte nicht nur eine Liste mit rund 100 Unterschriften für das Gremium

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich