Urlaub im Rems-Murr-Kreis

Von Schnecken, Drachen und Bienen: Darum lohnt sich ein Ausflug zum Weißen Pfad in Winterbach

Stacheldrache
Auge in Auge mit dem Stacheldrachen: Das Fabeltier von Land-Art-Künstler David Klopp begrüßt Spaziergänger im Wald bei Engelberg. © Reinhold Manz

Eine Weisheit aus Winterbach lautet: „Die Schnecke kann dir mehr über den Weg erzählen als der Hase.“ Genauer gesagt ist es eine Weisheit von David Klopp. Der Künstler, der im Ortsteil Engelberg lebt und einen Großteil seines Werkes in die Natur drum herum gestellt hat, er hat die Schnecke als Symbol für den von ihm konzipierten Weißen Pfad gewählt. Weil sie als Symbol für die Langsamkeit steht. Und weil die Schnecken-Weisheit übersetzt bedeutet: Nur, wer sich Zeit nimmt für die Langsamkeit

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar