Wohnungsnot im Kreis

Vom Krieg zwischen Mietern und Vermietern

1c170c55-6ff9-4574-a59b-60e23308ef13.jpg_0
Manche Fehlentwicklungen auf dem Wohnungsmarkt machen sowohl Vermieter-Vertreter Martin Zerrer als auch Mieter-Vertreterin Roswitha Stahl ratlos. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen. Kalter Krieg zwischen Mietern und Vermietern? Ja, gibt es. Manchmal wird er sogar heiß und man geht richtig aufeinander los. Martin Zerrer von der Vermieterberatung hatte schon so einen Fall. Aber: Eigentlich haben beide Parteien dasselbe Ziel. Und so sind sich er und Roswitha Stahl vom Mieterverein oft überraschend einig. Aber dann auch wieder nicht.

Roswitha Stahl: Also mal grundsätzlich: Vermieter brauchen Mieter

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion