Sport

1. FC Heidenheim schickt E-Sport-Team an den Start

Fußball
Ein Fußball-Spiel. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild © Jan Woitas

Heidenheim (dpa/lsw) - Der 1. FC Heidenheim wird in der kommenden Saison erstmals mit einem eigenen E-Sport-Team an der «VBL Club Championship» teilnehmen. Das teilte der schwäbische Fußball-Zweitligist am Dienstag mit. In der Mitte November beginnenden neuen Runde der Virtuellen Bundesliga treten Sportler von insgesamt 26 Erst- und Zweitligisten in der Fußball-Simulation FIFA von EA Sports gegeneinander an, um den deutschen Meister im eFootball auszuspielen. Nähere Informationen zu ihrem Team wollen die Heidenheimer in den nächsten Wochen bekanntgeben.